Aktuelles

Hier sind einige Neuigkeiten und Rückblicke auf unsere Aktivitäten zu finden

Der Wettbewerb um die Kartoffelkrone 2015 (09.12.2015)

Bereits zum fünften Mal hat unser Verein den Kochwettbewerb um die Kartoffelkrone durchgeführt. Dies können wir nicht allein stemmen. Wir benötigen dazu viele Helfer. Ihnen gilt unser besonderer Dank. Das sind die Lehrer und Betreuer, welche mit den Teams die Menüs übten, der Hufeland-Oberschule, unser diesjähriger Austragungsort, den Mitgliedern der Jury und den Kochteams der teilnehmenden Schulen. Sie alle waren an diesem Nachmittag ehrenamtlich tätig. Eine besondere Ehre für uns war, dass wir die Mitglieder des Sächsischen Landtages Frank Heidan und Janina Pfau als Gäste begrüßen durften.

wei Stunden wurde in der Küche von vier Teams angestrengt gearbeitet. Am Ende waren sich alle Anwesenden einig: Wir möchten nicht Jurymitglied sein, die den Sieger ermitteln muss! Tolle Gerichte und kreative Ideen haben unter Beweis gestellt: Die Kartoffel ist ein vielfältig einsatzbares Produkt. Gleich ob Kartoffelmuffins, Kartoffelquarkbällchen oder Kartoffelbaumkuchen, gern würde ich das eine oder andere in einer gastronomischen Einrichtung des Vogtlandes bestellen können. Toll fanden wir, dass ein Schülerteam der Hufeland-Oberschule an den Start ging, deren Mitglieder ihre Heimat vor wenigen Monaten verlassen mussten.

Den anwesenden Mitgliedern unseres Vereins waren die Begeisterung und der Ehrgeiz der Kinder Lohn für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, bei welcher sie die finanziellen Mittel für einen solchen Wettbewerb erwirtschaften. Gewonnen haben alle, auch wenn es am Ende einen Sieger geben muss. Unseren Preis, eine Fahrt zur IGW 2016, verbunden mit dem Kochen des Siegermenüs in der Showküche der Sachsenhalle, hat das Team der Oberschule Pausa gewonnen. Herzlichen Glückwunsch. Ein besondere Dank gilt Janina Pfau und Maik Schwarz die unserem Verein eine Spende von insgesamt 80,00 € an diesem Tag übergaben.

Schon jetzt rufen wir alle Oberschulen des Vogtlandkreises auf sich für den Wettbewerb um die Kartoffelkrone 2016 zu bewerben.

 

Vorsitzender

Ulrich Wenzel

[mehr Bilder]

MKE Handels- und Serviceagentur hat am 26.04.2015 seinen Betriebsverkauf eröffnet. (01.05.2015)

Unser Mitglied

Michael Ernst,

 

Inhaber der Firma MKE Handels- und Serviceagentur hat am 26.04.2015 seinen Betriebsverkauf eröffnet.                  Weine und Spirituosen im Premiumsegment, edle Biere und Angebote im Funbereich gehören zum Angebot.  

Bio-Öle, ausgewählte Fleischprodukte, Grillzutaten oder Pralinen finden die Kunden bei unserem Michael. Wer das besondere Präsent sucht wird in der Beethovenstr. 9,

08223 Falkenstein fündig.

 

 

Tel.: 037467539936

 

 

 

 

 

 


 


1. Voigtsberger Bauernmarkt (28.09.2014)

Gemeinsam mit der Stadt Oelsnitz, vertreten durch die Oelsnitzer Stadtmarketing und Tourismus GmbH organisieren die Mitglieder des Vogtländischen Knollenring e.V.  den 1. Voigtsberger Bauernmarkt. Wir möchten im historischen Ambiente des Schlosses eine neue Veranstaltung etablieren. Direktvermarkter der Region werden ihre Produkte zum Verzehr oder Erwerb anbieten. An der kulturellen Umrahmung des Marktes sind die Schüler der Oelsnitzer Grundschulen aktiv beteiligt. Moderne Landtechnik und Oldtimer-Traktoren werden ebenso präsentiert, wie historisches, zur Landwirtschaft gehörendes Handwerk.

Gern können sich noch Interessenten bewerben. Bei Herrn Wenzel (Vorsitzender) Tel.: 037421722259, ulrichwenzel52@t-online.de ; bei Frau Neudel (Marktwesen der Stadt Oelsnitz) Tel.: 03742173129, neudel@oelsnitz.de oder bei Herrn Windisch (Stadtmarketing und Tourismus GmbH) Tel.: 03742170979, jan.windisch@oelsnitz.de


Nach dem Tag der Sachsen (18.09.2014)


Ein tolles Wochenende- unser 1. Preis (02.02.2014)

 

Kribbeln im Bauch ging es nach Berlin. Dort angekommen, besuchten wir erstmal die Messe der Grünen Woche.

Natürlich waren wir auf die Sachsenküche gespannt, in der wir am Sonntag zum Tag der Vogtländer kochen sollten. Andere Anbieter, die in der Bayern- und Mecklenburg-Vorpommern-Halle zu finden waren, fanden wir auch recht interessant. Am besten hat uns die Halle gefallen, in der China vertreten war, mit seinen bunten Farben und vielen exotischen Gerüchen. Erschöpft, aber erwartungsvoll auf unseren großen Auftritt  am nächsten Tag erreichten wir unser  Hotel. Doch die Aufregung war umsonst. Wir wurden freundlich in die Küche eingewiesen, unsere Gerichte sind uns super gelungen und dem Publikum hat es vorzüglich geschmeckt. Nach diesem erlebnisreichen Wochenende fuhren wir wieder nach Hause, wo wir sehnsüchtig erwartet wurden.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben. Unser besonderer Dank geht an den Vogtländischen Knollenring,der den Preis ausgeschrieben hat und an unseren liebenswerten Busfahrer Herrn Geipel.

 

Die Siegermannschaft der Zentralschule Adorf

 


Dank vom Landrat (25.01.2014)


(16.10.2013)


(13.10.2013)



Seite 2 von 3 :   [«] [1] [2] [3] [»]